Sattelwagen | Sattelcaddy

Reitbekleidung & Pferdezubehör » Pferdesattel » Sattelwagen & Sattelcaddy

Sattelcaddies sind in einem Stall genauso unverzichtbar wie Werkzeugwagen in einer Werkstatt. Natürlich können Sie den Sattel, das Zaumzeug und die Putzutensilien auch einzeln durch den Stall schleppen. Aber möchten Sie das?
 
Gerade bei weiten Wegen zwischen Sattelkammer und Box ist ein Sattelwagen kein Luxus, sondern ein nahezu unverzichtbarer Begleiter, wenn Sie Ihre Zeit mit dem Pferd und nicht mit dem Herumtragen von Utensilien verbringen möchte.

Sattelcaddy günstig kaufen

Wie sieht ein Sattelwagen aus?

Ein Sattelwagen ist ein Rollwagen aus Metall. Auf diesem können ein oder mehrere Sättel bequem transportiert werden. Viele Modelle bieten auch die Möglichkeit zusätzliche Utensilien, wie zum Beispiel Putzzeug bequem mit zu führen.
 
Je nach Qualität und Bedürfnissen des Reiters können Sattelcaddies ganz unterschiedlich aussehen. Eine erinnern an die Optik von Sackkarren, andere wiederum an Putzwagen in Reinigungsfirmen.
 
lustiges Pferd

Welche Funktionen sollte ein Sattelwagen besitzen?

 
Jedes Reiter-Pferd Team hat individuelle Bedürfnisse. Deshalb sollte ein Sattelcaddy darauf abgestimmt sein:
 
Braucht nur ein Sattel transportiert werden, oder soll der Caddy mehrere auf einmal transportieren können?
 
Sollen ausschließlich Sättel transportiert werden?
 
Ist das benötigte Putzzeug umfangreich oder besteht es nur aus Striegel, Bürste und Hufkratzer?
 
Einige Sattelwagen können auch Eimer zum Abwaschen der Pferdebeine oder auch zum Tränken transportieren.
 
Sattelcaddies mit Luftreifen eignen sich vor allen für unwegsames Gelände wie die Weide oder Schotterwege, während man Rollwagen mit kleinen Kunststoffrädern vorzugsweise in Reitställen mit Betonböden verwendet.
 

Verschiedene Ausführungen von Sattelwagen

Da jeder Reiter individuelle Bedürfnisse hat, gibt es viele verschiedene Ausführungen:

Reine Sattelwagen:

Sie ähneln einer umgebauten Sackkarre und können bis zu drei Sättel auf einmal transportieren. Sie lassen sich meist nicht zusammenklappen, können aber auch als dauerhafter Lagerplatz für Sättel oder Decken genutzt werden. Sehr praktisch auch um Decken draußen zu lüften oder zu trocknen.

Einfache Sattelwagen mit Tasche:

Diese Wagen sind zwar zusammenklappbar, häufig aber in der Handhabung unpraktisch, da der Sattel direkt auf der Transporttasche für die Utensilien aufliegt. Der Sattel muss also entweder separat transportiert oder zwischengelagert werden, wenn das Pferd noch schnell geputzt werden soll. Auch kann nur ein Sattel damit transportiert werden. Auf Turnieren sind sie aber sehr praktisch.
 
Kombinierte Stallwagen:
 
Kombinierte Stallwagen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Sie ähneln entweder Sackkarren oder Rollwagen. Sie können je nach Modell ein- zwei Sättel und diverse andere Materialien transportieren. Caddies, bei denen der Sattel oben auf dem Wagen transportiert wird, sind praktischer, weil der schwere Sattel einfach abgelegt oder abgenommen werden kann.

Was sollte man vor dem Kauf beachten?

Vor dem Kauf sollte man folgende Punkte überdenken:
 
  • Wie viele Sättel sollten transportiert werden?
  • Soll Putzzeug auch transportiert werden? Wenn ja wie viel?
  • Soll der Wagen eine Abstellmöglichkeit für Eimer besitzen?
  • Auf welchen Untergrund ( Luftreifen oder nicht) soll der Caddy zum Einsatz kommen?
  • Gibt es für Sattelwagen mit einem hohen Anschaffungspreis Ersatzteile?
  • Ist die Schiebehöhe angenehm? Eventuell verstellbar?
  • Wie hoch ist das Gewicht, das der Wagen transportieren kann?
  • Ist der Wagen zusammenklappbar? ( Praktisch bei wenig Platz im Stall und unterwegs)

Fazit

Ein Sattelcaddy ist eine unverzichtbare Anschaffung und lohnenswerte Anschaffung, wenn sie Ihre Stallroutine einfacher gestalten möchten. Sie sollten sich vorher aber genau überlegen welche Bedürfnisse und Anforderungen der Sattelwagen erfüllen sollte.