Mexikanisches Reithalfter

Reitbekleidung & Pferdezubehör » Zaumzeug » Pferdehalfter » Mexikanisches Reithalfter

Das Mexikanische Reithalfter ist ein Teil des Zaumzeugs und soll verhindern, wie auch die anderen verschiedenen Reithalfter, dass das Pferd das Maul übermäßig weit aufsperren und sich damit den Zügelhilfen entziehen kann, außerdem stabilisiert es die Lage des Gebisses im Maul.
 
Wir schildern Ihnen die Vorzüge und Nachteile und zeigen Ihnen wo es günstige und gute Produkte zu kaufen gibt.

Mexikanisches Reithalfter günstig kaufen

Wann kommt das Mexikanische Reithalfter zum Einsatz?

Es kann zum Einsatz kommen, wenn man zwar einen „Sperrriemen“ benutzen möchte, dem Pferd aber trotzdem maximale Luftzufuhr gewähren will.

Ebenso, wenn man bevorzugt Schenkel- oder sogar Aufziehtrensen benutzen möchte. Dazu ist allerdings anzumerken, dass es sich bei Schenkeltrensen um eine sehr sinnvolle Konstruktion handelt, während die Aufziehtrense nur einen „Bremskraftverstärker“ darstellt und man dann überlegen sollte, statt in zusätzliche Technik lieber in eine bessere Ausbildung des Pferdes zu investieren.
 
Manche Pferde mögen auch den Druck des Englischen Reithalfters auf die Backen nicht. Für diese ist das Mexikanische Reithalfter eine gute Alternative, da an dieser Stelle kein Druck entsteht.
 

Was sind die Unterschiede zu anderen Reithalftern?

 
Das Mexikanische Reithalfter ist in gewissem Sinne ähnlich dem kombinierten, also dem heutzutage sehr weit verbreiteten Englischen mit Sperrriemen. Allerdings besteht es nicht aus zwei unabhängig voneinander verschnallten Nasenriemen, deren Weite jeweils fix eingestellt werden kann, sondern es handelt sich um einen durchgehenden, über Kreuz verlaufenden Nasenriemen.
 
Somit ist es nicht möglich, z.B. den oberen eng und den unteren weit oder umgekehrt zu verschnallen.

Durch die heutzutage übliche hohe Verschnallung kommt auch der untere Riemen höher zu liegen, als der Sperrriemen eines kombinierten Reithalfters. Dies lässt dem Pferd etwas mehr Platz an den empfindlichen Nasentrompeten, so dass die Luftzufuhr besser gewährleistet ist.

Durch die hohe Lage des oberen Riemens kann es auch nicht passieren, dass sich die Schenkel einer Schenkeltrense dahinter verhaken, wie es bei englischen Reithalftern passieren kann, wenn die Schenkel nicht ohnehin mit passenden Riemchen am Backenstück befestigt werden.
 

Wie benutzt man das Mexikanische Reithalfter richtig?

 
Auf alten Abbildungen kann man erkennen, dass das mexikanische Reithalfter früher ebenso wie das englische unterhalb des Jochbeins verschnallt wurde. Bei der heute üblichen Verschnallung, die irgendwann im Springsport aufgetaucht ist und sich so etabliert hat, wird der obere Riemen oberhalb des Jochbeins verschnallt.
 
Dies birgt die Gefahr, dass es dabei auf das empfindliche und gänzlich durch Fett oder Muskulatur ungepolsterte Jochbein drückt. Bei nicht optimaler Anpassung kommt es hier immer wieder zu Druck- oder sogar Scheuerstellen. Daher sollte man auf jeden Fall in Erwägung ziehen, auch diese Stellen sicherheitshalber abzupolstern.
 
Das Reithalfter muss so verschnallt werden, dass die Luftzufuhr des Pferdes auf keinen Fall eingeschränkt ist und eine Kautätigkeit weiterhin möglich ist. Sollte dies nicht mehr gewährleistet sein, ist die Verschnallung bereits als tierschutzrelevant anzusehen.
 
lustiges Pferd

Auf was sollte man beim Kauf achten?

 
Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Leder weich und hochwertig ist. Die Kreuzungsstelle des Nasenriemens muss breit und weich gepolstert sein, da das Nasenbein keinerlei natürliche Polsterung aufweist und es sonst sehr schnell zu Druckstellen kommen kann.
 
Eine sehr kritische Stelle ist die Lage des Übergangs vom Kopfstück zum Nasenriemen, da dieser über das noch empfindlichere und hervorstehende Jochbein verläuft. Hier muss man bei der Anpassung sehr genau darauf achten, dass an dieser Stelle nicht unnötig zusätzlich schmerzhafter Druck entsteht.
 
Im Allgemeinen liegen hier die Reithalfter mit Ring besser als die durchgeschlauften, aber das muss man bei der Einstellung am Pferd individuell prüfen.
 
Sollten Sie feststellen, dass das gewählte Modell Ihrem Pferd nicht wirklich optimal passt, sollten Sie nicht zögern, ein anderes Mexikanisches einer anderen Firma zu probieren oder sich im Zweifelsfall doch für ein ganz anderes Modell zu entscheiden.

Grundsätzlich kann man sagen, dass dieses Reithalfter sich eher für erfahrene Reiter eignet.