Eskadron Halfter

Die Suche nach einem Halfter? So schwierig kann das doch wohl nicht sein.
Pustekuchen! Beim Kauf eines Halfters muss einiges beachtet werden:

 Welche Größe braucht mein Pferd, welcher Stoff ist angenehm, brauche ich eine Führkette, etc.

Schließlich ist mein Pferd nicht nur ein Sportgerät; es ist meiner Liebe würdig und verdient nur das Beste – selbst wenn es um eine Kleinigkeit wie ein Halfter geht.

Doch zu welcher Marke greife ich nun? Eskadron Halfter gehören mit zu den beliebtesten Modellen. 

Eskadron Halfter günstig kaufen

Was zeichnet Eskadron Halfter aus?

Ob von Kaltblut zu Fohlen – für jedes Pferd ist etwas dabei. Durch ideale Maße, die über Schnallen an der Backe und am Kinn mit über fünf Löchern verstellt werden können, passt sich das Halfter optimal an das den Kopf des Pferdes an. Natürlich sollte man das Halfter gewohnt der eigentliche Maße des Kopfes kaufen, doch nicht jedes Pferd hat eindeutige Maße – ist bei uns Menschen ja nicht anders.

Des Weiteren ist das Design nahezu unverwechselbar – das klassische Eskadron-Design zeichnet sich durch drei Streifen in unterschiedlichen Farben aus und begeistert mit seiner Farbauswahl viele Pferdebesitzer. Kaum eine andere Marke für Halfter ist in Ställen so oft vorzufinden wie Eskadron.
 
Doch nicht nur diese Oberflächlichkeiten zeichnen Eskadron Halfter aus; auch die Top Qualität der Halfter (die man in etlichen Kundenrezensionen vorgeschwärmt bekommt), machen sie empfehlenswert. Auch nach Jahren der Nutzung weisen sie wenig Spuren des Gebrauchs auf.
 
Ebenfalls empfehlenswert macht die Eskadron Halfter ihre große Auswahl:
Das Sortiment reicht vom klassischen Modell über Halfter mit (zum Teil abnehmbarem) Lammfell, um die möglicherweise sensible Haut der Pferde zu schützen, glitzerbestickte Modelle, Halfter mit „Glossy“-Effekt, andere mit Führkette, mit Dornschnalle und viele mehr. Noch dazu in einer breiten Farbauswahl; bei einer solch großen Auswahl wird garantiert jeder fündig.
 

Doch wie gewichten sich die Vor- und Nachteile?

 
Trotz der verstellbaren Größen fallen die Eskadron Halfter nicht selten unterschiedlich aus – je nach Modell zu klein oder zu groß. Ärgerlich kann das insbesondere sein, wenn das Pferd eine nicht ganz eindeutige Kopfgröße hat.
 
Was den ein oder anderen möglicherweise ebenfalls stören mag, ist dass (wie bereits erwähnt) so gut wie jeder mit einem Eskadron Halter herumläuft. Was allerdings auch dafür spricht, denn würde es viele markante Nachteile mit sich bringen, wäre das nicht der Fall.
 
Ansonsten gibt es nichts großartig an den Halftern auszusetzen – natürlich kann immer mal etwas nicht in Ordnung sein und nicht jeder ist mit demselben zufrieden.

Die Vorteile überwiegen hier in jedem Fall:

  • Ideale (anpassungsfähige) Maße
  • Ein tolles Design
  • Eine breite Auswahl
  • Ein super Preis-Leistungs-Verhältnis (Top Qualität und günstige Preise)
  • Toll kombinierbar mit anderen Eskadron Produkten

Fazit

 

Alles in allem lässt sich sagen, dass Eskadron Halfter sehr empfehlenswert sind und es sich auf jeden Fall lohnt, eines der zahlreichen Modelle im eigenen Sortiment zu besitzen. Ob für den Stall, für die Koppel, fürs Turnier – die verschiedenen Editionen sind für jede Situation passend.

Letztendlich sollte aber jeder seine eigenen Erfahrungen machen – schließlich hat jeder seine eigenen Ansprüche und zuletzt steht das Wohl des Pferdes im Vordergrund.
 
Pferd und Reiterin