Pferdehalfter

Es gibt viele unterschiedliche Pferdehalfter. In diesem Artikel erfahren Sie welche Unterschiede es gibt, welches Halfter für Ihr Pferd in Frage kommt und wo Sie entsprechende Modelle kostengünstig erwerben können.

Pferdehalfter günstig kaufen

Welche Eigenschaften muss ein gutes Halfter fürs Pferd besitzen?

Ein gutes Pferdehalfter muss vor allem stabil sein und auch unter großem Zug halten. Es muss außerdem gut verarbeitet sein und nicht reißen. Die Farben und Muster sind vielfältig und können individuell gewählt werden.

Außerdem ist auf einen guten Sitz am Kopf des Pferdes zu achten. Das Halfter darf nicht zu stark rutschen, weil es sonst abgestriffen werden kann oder es ins Auge rutscht. Wenn ein Pferdehalfter allerdings zu eng sitzt, reibt es und stört das Pferd beim Fressen oder Reiten.
 

Aus welchen Materialien kann ein Halfter für Pferde sein?

 
Ein Halfter fürs Pferd kann je nach Art und Verwendungszweck aus verschiedenen Materialien bestehen. Das klassische Stall-, Weide- oder Koppelhalfter besteht in der Regel aus Nylon. Dieses Material ist besonders pflegeleicht und in der Anschaffung relativ günstig.
 
Außerdem gibt es auch Stallhalfter aus Leder, die zwar robuster und oftmals eleganter als die Pferdehalfter aus Nylon sind, allerdings auch teurer und pflegeintensiver. Knotenhalfter bestehen aus Seil-Material. Das Reithalfter, das ein Bestandteil der Trense ist, ist aus Leder gefertigt und kann unterschiedliche Formen aufweisen.
 

Welche unterschiedlichen Halfter Arten gibt es und was sind die Anwendungsgebiete?

 

Stallhalfter

Das klassische Stallhalfter ist meist aus Nylon oder Leder. Es dient dem Führen und Anbinden des Pferdes. Dazu wird Kopf so verschnallt, dass es nicht drückt oder reibt, sich aber auch nicht einfach abziehen lässt. Durch die spezielle Form kann das Pferd mit diesem Halfter problemlos fressen. Da in einem Stallhalfter kein Gebiss integriert ist, ist es zum Reiten nicht geeignet.
 

Knotenhalfter

Das Knotenhalfter wird oftmals in der Bodenarbeit eingesetzt. Bestehend aus Seil-Material wirkt es schärfer als das Stallhalfter und ermöglicht so eine kontrolliertere und präzisere Einwirkung. Teilweise wird es auch für das gebisslose Reiten verwendet. Da ein Knotenhalfter nicht so eng am Pferdekopf anliegt wie ein Stallhalfter besteht die Gefahr, dass sich das Pferd auf der Koppel ins Halfter tritt und auch für das Anbinden sollte kein Knotenhalfter verwendet werden, da es im Ernstfall zu scharf wirkt.

Hannoveranisches Reithalfter

Das hannoveranische Reithalfter besteht aus Leder und ist ein Bestandteil der Trense. Dieses Pferdehalfter zeichnet sich dadurch aus, dass der Nasenriemen ähnlich wie der Sperrriemen im englischen Reithalfter unter dem Gebiss verschnallt wird. Dadurch spart man sich den Sperrriemen und erzielt neben einer verstärkten Einwirkung auch, dass das Pferd nicht die Zunge über das Gebiss steckt.

Mexikanisches Reithalfter

Wahlweise kann auch das mexikanische Reithalfter, das ebenfalls aus Leder besteht, in die Trense eingeschnallt werden. Dieses ist vor allem im Springreiten beliebt. Dieses Halfter für Pferde sieht optisch schick aus, da der Nasen- und der Sperrriemen ein Kreuz auf der Nase des Pferdes bilden.

Lederhalfter

Das Lederhalfter ist eine Variante des Stallhalfters. Es ist robuster als Nylonhalfter und sieht deutliche eleganter aus. Allerdings ist der Pflegeaufwand bei Leder deutlich höher, da das Material sehr wetterempfindlich ist.

Halfter Pferd

Was gibt es beim Kauf und der Benutzung des Pferdehalfters sonst zu beachten?

 
Neben der guten Passform, der Form und der individuell gewählten Farbe sollte man beim Kauf eines Pferdehalfters auch auf eine gute Verarbeitung wertlegen. Für Pferde, die sich oft in das Halfter hängen gibt es spezielle Kletthalfter, die bei einem bestimmten Druck aufgehen und so das Pferd vor Verletzungen schützen sollen.
 
Bei Reithalftern sollte nicht nur auf ein schickes Aussehen, sondern vor allem auch auf eine gute Funktionalität wertgelegt werden. Dabei ist der entscheidende Punkt der, ob das Pferd sich mit der Zäumung wohl fühlt. Besonders beliebt sind die Eskadron Halfter.