Reitsocken

Sowohl Freizeitreiter als auch professionelle Reiter stehen bei einem Besuch im Reitsportfachgeschäft immer wieder vor der Frage, welche Reitsocken oder Reitstrümpfe am besten gekauft werden sollten und warum ein Kauf dieser Produkte empfehlenswert ist.
 
Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über die Vor- und Nachteile von Reitsocken und Reitstrümpfen geben.

Reitsocken günstig kaufen

Die Vor- und Nachteile von Reitsocken

Viele Reiterinnen und Reiter entscheiden sich für den Kauf von Reitsocken oder Reitstrümpfen, da diese deutlich besser gepolstert sind als normale Socken oder Strümpfe, die man in Bekleidungsgeschäften kaufen kann.

Um Druckstellen und Blasen an den Füßen zu vermeiden eignen sich gepolsterte Reitsocken sehr gut. Diese geben zusätzlichen Halt im Reitstiefel. Für jeden Reiter ist hier etwas dabei, da es Reitsocken und Reitstrümpfe in verschiedensten Ausführungsarten gibt. Sowohl klassisch einfarbige wie auch karierte oder bunte Socken, im Reitsportfachgeschäft lässt sich eine große Auswahl finden. Zudem gibt es verschiedene Produkte, wie zum Beispiel Socken aus Polyester, Baumwolle, Elastan, Nylon oder auch Polyamid.

Anders als bei normalen Socken oder Strümpfen schützen die Reitsocken auch vor Feuchtigkeitsansammlungen in den Reitstiefeln, sodass der Reiter oder die Reiterin trockene Füße behält. Auch beim Tragen von Chaps erhöhen Reitsocken den Tragekomfort. Zudem besitzen Reitsocken und Reitstrümpfe die Eigenschaft, dass sie stabiler sind als andere Strümpfe. Dadurch wird beim Tragen ein Rutschen der Strümpfe und Socken verhindert.

 

Was gibt es zu beachten?

 
Wichtig ist bei Reitsocken, auch auf einen gut sitzenden Bund zu achten, sodass die Socken nicht drücken. Die Socke sollte eng, aber nicht zu eng anliegen, um die Zehen nicht einzudrücken. Empfehlenswert ist es auch, die Socken im Fachhandel vor Ort und nicht im Onlineshop zu kaufen, um diese anprobieren zu können.
 
Jeder Mensch hat unterschiedliche Füße, somit benötigt auch jeder Reiter eine andere Reitsocke, die am besten zu den individuellen Bedürfnissen passt. Da es bei Reitsocken eine große Preisspanne gibt, ist es auch hier ratsam, sich im Fachgeschäft beraten zu lassen. Qualitativ hochwertige Reitsocken lassen sich hier schon für kleines Geld kaufen.
 
So erhält man diese bereits ab einem Betrag von 5 bis 10 € im Fachhandel. Oft auch im mehrteiligen Set.
 
Für Reiterinnen und Reiter, die auch gerne im Winter besonders warme Füße behalten möchten, sind spezielle Thermosocken produziert worden. Diese speichern die Körperwärme und sorgen somit für einen optimalen Wärmeerhalt an den Füßen. 

 

Die wichtigsten Kriterien beim Kauf von Reitsocken

 
Wenn Sie gerne beim Reiten Socken tragen möchten, die atmungsaktiv und somit feuchtigkeitsregulierend sind und zudem die Möglichkeit bieten, durch verschiedene Farb- und Materialkombinationen individuell mit Ihrer Reitsportbekleidung kombinierbar sein zu können, besuchen Sie gerne ein Reitsportfachgeschäft in Ihrer Nähe. Dort erhalten Sie sowohl günstige als auch teure Modelle. Noch bequemer und meist günstiger geht es allerdings online. Auch hier sind alle namhaften Hersteller vertreten und Sie können die Produkte ohne Probleme bei Nichtgefallen zurückschicken.
 

Nachfolgend haben wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Punkte für den Kauf von Reitsocken und Strümpfen aufgelistet.

1. Die Socken sollten atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend sein
2. Eine gepolsterte Sohle an den Socken fördert die optimale Feuchtigkeitsregulierung
3. Es gibt verschiedene Material- und Farbkombinationen, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
4. Kaufen Sie am besten Socken, die nicht drücken oder zu eng geschnitten sind. Dadurch verhindern Sie Druckstellen und Blasen an den Füßen.
5. Die Socken sollten gut sitzen, um ein Verrutschen zu verhindern.
6. Wenn Sie sich im Fachhandel beraten lassen, können Sie direkt die für Sie optimale Socke auswählen.

Wenn Sie diese 6 Punkte beachten, sind Sie für den nächsten Ausritt trockenen Fußes gewappnet.

Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei!
 
Fohlen

Fazit

 
Reitsocken sind nicht besonders teuer, können aber durchaus einen Unterschied beim Reitkomfort machen. Es lohnt sich also in jedem Fall sich ein oder gleich mehrere Paare anzuschaffen.